22. August 2021
Eine unüberschaubare Menge an unterschiedlichsten Gebissen für das Pferd wartet auf dem Reitsportartikelmarkt. Nicht nur die unterschiedlichen Varianten in der Form, sondern auch die des Materials stellen so manchen Reiter bzw. Pferdebesitzer vor eine große Herausforderung bei der Wahl des richtigen Mundstücks. Häufig sehe ich bei den ersten Terminen bei meinen Kunden zu große und/oder zu lange Gebisse, da die Unsicherheit bei der Anpassung recht hoch ist. Deshalb möchte ich an dieser...
05. August 2021
Der Nasenriemen: Wie wird er richtig verwendet? Komme ich zu neuen Kunden, steht als einer der ersten Punkte die Überprüfung des Equipments auf dem Programm. Hier liegt häufig schon der Hase im Pfeffer, wenn es um “Rittigkeitsprobleme” geht. Neben unpassenden Sätteln und Trensen (dazu mehr in einem der nächsten Posts) fällt auch eine falsche Verschnallung der Nasenriemen auf. Diese sind entweder zu tief, zu hoch oder zu fest verschnallt. Leider sieht man dieses Phänomen der falsch...
01. August 2021
Wer kennt diesen Satz aus “Dirty Dancing” nicht, als Francis “Baby” Houseman versucht, eine Lösung für die ungewollt schwangere Tänzerin Penny zu finden? Letztere spricht Ihr mangels ausreichender Lebenserfahrung mit diesen vernichtenden Worten jegliche Problemlösekompetenz ab. Am Ende geht es gut aus, Baby sorgt dafür, dass alle glücklich sind. An manchen Tagen komme ich mir vor wie Baby, nur leider fehlt das Happy End. Nämlich dann, wenn ich mir als Nicht-Turnierreiterin,...
29. Juli 2021
Headshaking - Und jetzt? Für viele ist die Diagnose Headshaking ein Schock ähnlich dem Sehnenschaden oder Kissing Spines. Häufig schießen einem Gedanken durch den Kopf, wie es dazu kommen konnte. Die Ursache für das sogenannte idiopathische Headshaking (demgegenüber steht das symptomatische Headshaking), was ca. 90% aller Headshaker betrifft, ist noch nicht hinreichend erforscht. Jedoch vermutet man einen Zusammenhang mit dem Trigeminusnerv, einem Gesichtsnerv. Darauf komme ich im...
15. März 2021
🐎🌱Frühjahrskur für’s Pferd - Was hat es eigentlich mit Bitterkräutern auf sich?!🌱🐎 Der Schnee schmilzt, die Temperaturen steigen, die ersten Pflänzchen sprießen. Nachdem der Stoffwechsel unserer Pferde in den vergangenen Monaten eher “auf Sparflamme” lief, weil in der Winterzeit das Futter nicht so vitamin- und wirkstoffreich ist, fängt er jetzt umso mehr an zu arbeiten. Es ist nun also die beste Zeit, den Stoffwechsel bei seiner Tätigkeit zu unterstützen, vor allem,...
11. Juli 2020
Blutegel- oder auch Hirudotherapie kommt wieder mehr und mehr "in Mode". Nun mussten meine Pferde (und mein Mann) für meine ersten Versuche mit den kleinen Beisserchen herhalten. Ergebnis: Ich bin begeistert!
05. November 2019
Pferde sind bekanntlich Fluchttiere. In für sie scheinbaren Gefahrensituationen unterscheidet ihr vegetatives Nervensystem nur zwischen Fliehen (Flight) oder Kämpfen (Fight). Dachte ich zumindest immer. Wer kennt das nicht? Man reitet aus und das Pferd erschreckt sich vor einem Holzhaufen, der dort seit Jahren liegt und an dem es schon hunderte Male vorbeigegangen ist, ohne mit der Wimper zu zucken. In Folge flüchtet es vielleicht sogar, was für uns Reiter unangenehm werden kann. Zwar...
09. Juli 2019
Mitnichten: Wie wichtig die regelmäßige Kontrolle der Zähne beim Pferd durch einen Zahnspezialisten ist, wurde bei unserem letzten Termin wieder einmal deutlich: Ein knappes Jahr ist Jorgos letzte Zahnbehandlung her; damals noch in Spanien wurden ihm Milchzahnkappen entfernt, die er mit 5 Jahren immer noch hatte, was bis zum Zeitpunkt meiner Entscheidung, ihn zu kaufen, keinem aufgefallen war. Seit er in Deutschland ist, hatte er drei Koliken, davon eine mit OP. Ob das nach der dritten Kolik...
09. April 2019
Wieso fällt es uns so schwer, unsere Mitmenschen auf offensichtlich unfaires Verhalten gegenüber dem Partner Pferd anzusprechen? Und wieso platzt uns innerlich die Hutschnur, wenn wir unsererseits auf Fehlverhalten angesprochen werden? Wir sind offenbar im doppelten Sinne kritikunfähig!
17. Februar 2019
Wie das Internet unser Pferd kaputtmacht und was wir dagegen tun können In unzähligen Foren werden Fragen gestellt, wenn mit dem Pferd vermeintlich was nicht stimmt oder wie man bestenfalls trainiert. Die Antworten sind haaresträubend und können aus eigentlich gesunden Pferden plötzlich unreitbare machen, wenn man ihnen Glauben schenkt. Oder man lässt es und widmet sich mal wieder den Basics. Ich habe offenbar zwei behinderte Pferde. Ginge es, würden sie im Rollstuhl sitzen, auf Krücken...

Mehr anzeigen